Border Collie Zucht
aus Deutschland seit 2008

Blog

zu schnell aus dem Leben

Für uns ein riesiger Schock, am 16.10.18 habe ich allen mitgeteilt wie toll unsere Shona noch drauf ist.

Einen Tag später wollte sie plötzlich früh nicht mehr so richtig fressen, die Gassi Runde wurde ganz klein, irgendwie ging es ihr nicht gut, aber wie gesagt wir haben auch mal schlechte Tage also gaben wir ihr die nötige Ruhe. am 18.10. wollte sie dann gar keine Nahrung mehr, sie wurde wackelig auf den Beinen, hat aber immer noch getrunken.

am 19.10. musste sie sich stark erbrechen, es stank ganz fürchterlich, sie kam nicht mehr hoch, also ab zum Tierarzt. Wir vermuteten eine Diabetes Entgleisung mit Niereninsuffizienz, eine Gebährmuttervereiterung und Tumore spielten auch eine Rolle. Was sollten wir tun, ihr noch mehr Qual auferlegen, sie war schon halb weggetreten, eine schwere Entscheidung, wir liebten sie über alles, sie war unser erster Border. Wir haben viel zusammen erlebt, waren in Dänemark, in der Schweiz, in Wald und Feld, sind zusammen geschwommen und haben viele schöne Stunden erleben dürfen, du fehlst uns so. Liebe Shona, ruhe in Frieden und hab Dank für deine Zeit.

Neues von Ebs und Fufu

So viel Schönes zu berichten:

Ebs ist schwanger und wir freuen uns so um den 11.11. 2018 Welpen von ihr zu bekommen :-)

Fufu ist zum 2. Mal Vater von 6 Welpen geworden 3/3, ein schöner Wurf heute geboren im Zwinger " Angel from Germany"

Einige möchten wissen wie es unserer Shona geht. Sie läuft an einigen Tagen noch ihre 3 km und ist gut drauf, es gibt aber auch wie bei uns älteren Menschen die nicht so guten Tage, da lassen wir sie auch in Ruhe. Gern spielt sie aber noch mit den anderen mit, wie es eben geht. Wir sind froh, dass sie es so gut macht, hoffentlich noch ein Weilchen. Wir lieben unsere Maus.

Shona

Unsere Shona ist eine echte Kämpferin. Anfang Mai wussten wir es war ein schleichender Diabetes der sich nun auch voll auf ihre Augen gelegt hat :-(, sie ist blind . Eine Lernphase für sie, uns und auch für das Rudel begann. Jetzt nach einem Monat haben sich alle damit arrangiert. Shona hat gelernt nicht ihre Nase als Tastorgan und Rammbock einzusetzen, wir können sie mittels Kommandos ---rechts, links, gerade, halt Treppe --- gut lenken und in gewohnter Umgebung geht sie auch sicher allein. Wir denken auch dieser Herausforderung konnten wir gerecht werden. An das tägliche Spritzen haben wir uns gewöhnt und hoffen wir können Shona noch ein lebenswertes Leben ermöglichen.

traurig

Ich glaube viele sind jetzt traurig denn Flame ist nicht schwanger. Dabei sah alles soo gut aus. Aber Mutter Natur hat entschieden und wir sind zwar traurig aber auch froh denn den Beiden geht es gut.

Unsere Shona macht uns dafür sehr viel mehr Sorgen, ihre Leberwerte sind sehr schlecht und wir geben Alles das es ihr bald wieder besser geht.

Flame und George

Endlich, viele werden sich nun eventuell freuen können. Am 02.02.18 haben sich Flame und George noch ein letztes Mal gepaart. Wir sind gespannt wie immer ob es geklappt hat. wenn ja erwarten wir tolle Welpen, in allen Farben möglich und was das tollste ist, gesunde und gelehrige dazu. Wir halten alle Interessenten auf dem Laufenden.

die Mädchen

Endlich, lange haben wir gewartet, die Mädchen sind manchmal wie im wahren Leben ---- ich, ich, ich ----. Sie waren sich mal wieder nicht einig wer diesmal mit der Hitze anfangen soll ;-), aber jetzt - Melody hat angefangen und unsere Interessenten für die nächste Verpaarung mit Flame und George werden mit fiebern. Die Jungs sind wieder außer Rand und Band, phu aber wir schaffen es schon. Bin gespannt wann Flämchen jetzt nachzieht. Es wird ihr letzter Wurf werden und auch George geht dann in den Ruhestand. Wir werden auf jeden Fall berichten, bis bald.